CBD zum Abnehmen: So erfolgreich mit Cannabidiol abnehmen!

Hilft CBD beim Abnehmen? Fitness Frau

Cannabidiol, kurz CBD, kommt mit einer Vielzahl von positiven Wirkungen daher und wird deswegen gerne gegen bestimmte Krankheiten eingesetzt. CBD soll sich allerdings auch zum abnehmen eignen. Was genau dahinter steckt, wird in diesem Artikel erläutert.

 

Gesundheitsrisiko Übergewicht

Übergewicht stellt vor allem über einen längeren Zeitraum eine große Gesundheitsgefährdung dar. Frühzeitig zu erkennende Symptome sind:

  • Kurzatmigkeit
  • Trägheit
  • Schlafapnoe
  • verstärkte Schweißneigung
  • Kreuzschmerzen
  • Gelenkschmerzen

Bereits solche Probleme beeinträchtigen den Alltag ungemein und haben unangenehme Auswirkungen. Noch gefährlicher sind allerdings die Langzeitschäden bzw. Begleiterscheinungen, die sich schleichend über mehrere Jahre aufbauen können. So kann bei zu viel Gewicht die Chance auf unter anderem folgende Krankheiten erhöht werden:

  • Diabetes Typ 2
  • Gallenblasenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Atembeschwerden
  • Schlafapnoe
  • koronare Herzkrankheiten
  • Arthrose
  • Gicht
  • bestimmte Krebserkrankungen
  • Sexualhormonstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Thrombose- und Emboliegefahr

Eine ziemlich lange und unschön zu lesende Liste. Es gilt so früh wie möglich anzusetzen und das eigene Körpergewicht wieder in einen gesunden Normalzustand zu bewegen. Bewirkt wird dies durch ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung. Doch wie kann CBD jetzt hier ansetzen und helfen?

 

Darum ist CBD zum Abnehmen geeignet

CBD darf nicht mit THC verwechselt werden. Zwar stammt beides von der Hanfplanze, doch wirken beide Stoffe deutlich verschieden. Zudem ist CBD nicht psychoaktiv!

Auch wenn Cannabidiol gegen eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden kann, ist in Sachen Diät vor allem eine Wirkung von Interesse: Das Naturmittel scheint nämlich den Appetit zu zügeln, wodurch der Anwender nicht mehr so viel Nahrung und damit Kalorien zu sich nimmt. Weiter sollen Stoffwechsel und die Fettverbrennung angekurbelt werden.

Die verschiedenen CBD Formen sind frei erhältlich, da sie über keine berauschende Wirkung verfügen und damit nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fallen.

Möchten Sie auf natürliche Mittel setzen? CBD jetzt bei Amazon ansehen!

Absolute Werte zur CBD Einnahme gibt es nicht. Hier sollten Packungsbeilagen und Erfahrungen von anderen Anwendern beachtet werden. Zu empfehlen ist es, sich langsam heranzutasten und die perfekte Dosis für einen selbst zu finden.

 

Fazit: CBD kann beim Abnehmen / einer Diät helfen

Aufgrund der Appetit dämpfenden und Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbelten Wirkung, kann Cannabidiol einen beim Abnehmen unterstützen. Selbsterklärend ist, dass das Naturmittel keine Wunder vollbringt und durch die alleinige Einnahme keine 10 Kilo innerhalb von 1 Woche verloren gehen.

CBD sollte daher als sinnvolle Ergänzung in den Sport- und Ernährungsplan integriert werden. Vielen reicht womöglich schon die Appetit zügelnde Wirkung vollkommen aus. Somit gehören Heißhungerattacken sehr wahrscheinlich der Vergangenheit an!